Seit geraumer Zeit wird vom dem Ziel gesprochen, dass Lacrosse wieder olympisch werden soll. Das Ziel ist es, bei den Olympischen Spielen 2028 in Los Angeles teilzunehmen. Wie wird eine Sportart olympisch, wer trifft diese Entscheidung und wo steht Lacrosse in diesem Prozess? Diese Frage versuchen wir in diesem Artikel zu beantworten.

Kriterien für olympische Sportarten

  1. Die Sportart muss global vertreten sein. Das bedeutet für den Männersport mindestens in 75 Ländern und auf vier Kontinenten vertreten zu sein und für den Frauensport in 40 Ländern auf drei Kontinenten.
  2. Die Sportart muss von einem Verband organisiert sein, der vom IOC anerkannt wird.
  3. Sie muss sich festgelegten Anti-Doping-Maßnahmen unterwerfen.
  4. Sie darf nicht auf einen mechanischen Antrieb angewiesen sein. Aus diesem Grund scheidet jede Art von Motorsport aus, Pferdesportarten aber nicht. ¹

Zusätzlich zu diesen Kriterien sollte die Sportart besonders die jüngere Generation begeistern, da diese eine große Anzahl der Zuschauer ausmachen. Des Weiteren spielen die Ticketverkäufe, Sponsoren und Medien eine wichtige Rolle, da die olympischen Spiele für den Veranstalter aus einer wirtschaftlichen Perspektive profitabel sein müssen. ²

Olympischen Spielen 2028
Sixes National Camp in Dortmund @Fotoroland

Prozess zu einem olympischen Sport

Das International Olympic Committee ist verantwortlich für die Organisation der olympischen Sommer- und Winterspiele, welche 1894 gegründet wurden. ³ Verschiedene Komitees entscheiden, falls die Kriterien erfüllt wurden, ob die Sport anerkannt wird und letztendlich olympisch wird. Der erste Schritt ist die Anerkennung des 15 köpfigen International Olympic Comittee Executive Board. ⁴ Die endgültige Entscheidung, ob die Sportart olympisch wird trifft eine weitere Kommission, die IOC Olympic Programme Commission. Diese Kommission hat 21 Mitglieder, die mit einer 2/3 Mehrheit entscheiden müssen, ob die Sportart geeignet ist.

World Games

Die World Games sind ein Sportevent, welches immer ein Jahr nach den olympischen Sommerspielen stattfindet, mit dem Ziel weltweite Publicity für die teilnehmenden Sportarten zu generieren.⁵ Viele Sportarten, die sich erhoffen olympisch zu werden, erhalten bei diesem Event Aufmerksamkeit und wollen somit die IOC Olympic Programme Commission überzeugen. Die World Games bieten eine Art Sprungbrett für die Olympischen Spiele.

Für die World Games und dem Ziel, bei den olympischen Spielen teilzunehmen, wurde von World Lacrosse (International Dachverband Lacrosse) eine weitere Version des Lacrosse erfunden: Sixes Lacrosse.

Diese Art von Lacrosse soll durch vereinfachte Regeln, geringe Infrastrukturkosten und hohem Tempo begeistern und somit auch mehr Zuschauer generieren.

Wo ist Lacrosse in diesem Prozess?

2018 wurde von IOC eine temporäre Anerkennung von Lacrosse ausgesprochen und diese wurde am 10. Juni 2021 nun endgültig bestätigt (hier die ganze Meldung). Das bedeutet, dass Lacrosse zwar die erste Hürde überwunden hat, allerdings noch weit davon entfernt ist, olympisch zu werden. Als nächstes wird die IOC Olympic Programme Commission darüber abstimmen, ob Lacrosse bei den olympischen Spielen teilnehmen darf.

Quellen

Beitragsbild: @Fotoroland. Auf seiner Website findet ihre weitere Lacrosse Bilder: https://www.fotoroland.de/

¹ Netbet: „Wie werden Sportarten olympisch?“. https://www.netbet.de/blog/olympische-sportarten-kriterien/

² Wall Street Journal: „What Does It Take to Become an Olympic Sport?“. https://www.youtube.com/watch?v=kLl-X9BnEVM

³ Wikipedia: „International Olympic Comittee“. https://en.wikipedia.org/wiki/International_Olympic_Committee

⁴ Jens Hungermannn: „Wir sind die Neuen. Sportarten bei olympischen Spielen“. https://www.bpb.de/internationales/amerika/brasilien/232008/neue-sportarten-bei-den-spielen

⁵ The World Games 2022, Birmingham, USA: „The World Games“. https://twg2022.com/thegames/