BLAX 
Berliner Lacrosse Verein

BLAX – Berliner Lacrosse Verein, Abteilung im SCC e.V.
Waldschulallee 34
14055 Berlin
www.blax.de

Ansprechpartner

Lacrossevorstand:
Lars Görisch
E-Mail: lars.g@blax.de

 

Trainingszeiten

Herren:  Dienstag und Donnerstag 19:30 – 21:30 Uhr
Damen:  Montag und Mittwoch 19:30 – 21:30 Uhr

Weibliche Jugend: Montag 18:00 – 19:30 Uhr

Training findet hier statt: Kühler Weg 12, 14055 Berlin, Platz 7

Tabellen

1. Herren

[Herren] 1. Bundesliga Nord/Ost

Pos.MannschaftPWL+/-Pts
10000/00
20000/00
30000/00
40000/00
50000/00

1. Damen

[Damen] 1. Bundesliga Ost

2. Damen

[Damen] 2. Bundesliga Ost

Pos.MannschaftPWLT+/-Pts
1000000
2000000
3000000

Historie ( Erfolge & Veränderungen )

Der Berliner Lacrosse Verein (BLAX e.V.) wurde 1993 von 7 Studenten auf Initiative von Jörn Pelzer gegründet. Die Gründungsversammlung fand im Cafe Einstein in der Kurfürstenstrasse statt. Der BLAX war damit der erste Lacrosse Verein in Deutschland. Seit 1994 gibt es beim BLAX auch eine Damenmannschaft.

Ebenfalls seit 1994 gibt es die BERLIN OPEN, das größte internationale elite Turnier in Europa mit insgesamt bis zu 40 Damen-, Herren- und Jugendmannschaften aus aller Welt.

1994 stellte der BLAX gemeinsam mit einigen Spielern aus München (die später den Münchener Lacrosse Club gründeten) die Herren Nationalmannschaft für den World Cup 1994 in Manchester. So ist es nicht verwunderlich, dass das erste Tor, das jemals von einer Deutschen Nationalmannschaft in einem internationalen Spiel geschossen wurde, von einem BLAX-Spieler (Ingo Hess) stammte.

In den ersten Jahren erfüllte der BLAX auch die Aufgaben des Deutschen Lacrosse Verbands und organisierte Welt/Europameisterschaften, Nationaltrainer und Sponsoren und die Gründung neuer Vereine. So initiierten/halfen Spieler des BLAX bei der Gründung der Vereine Kiel, Bonn, Düsseldorf, Passau, VFK Berlin, Heidelberg, Göttingen, Freiburg, Hannover, Cottbus und Weimar.
Im Jahr 2009 ist der BLAX dem Sport Club Charlottenburg (SCC Berlin e.V.) beigetreten und stellt nun die Abteilung Lacrosse. Mit diesem Beitritt erfolgte auch der Aufbau einer Juniorinnen- und einer Junioren-Mannschaft, die wie die Senioren-Mannschaften am deutschen Ligabetrieb teilnehmen.

Seit der Gründung des BLAX im Jahr 1993 konnte die Damen- und auch die Herren-Mannschaft mehrmals die Deutsche Meisterschaft gewinnen. Insgesamt wurde der BLAX acht mal Deutscher Meister und acht mal Deutscher Vizemeister. Zudem brachte der BLAX mehrere Nationalspieler hervor.

DLaxN Fragenhagel

Warum seid Ihr der geilste Verein in Deutschland?
Weil wir die ersten Lacrosser in Deutschland waren und somit die längste Tradition leben und dazu mit den Berlin Open jedes Jahr das angesagteste Turnier ausrichten.

Was macht euren Verein besonders?
Siehe Historie. Dazu sind wir DER Hauptstadtclub!

Was wolltet ihr schon immer mal loswerden?
Grow the game Leute, supportet den Nachwuchs und erwerbt eine Ref Lizenz!

Welches war euer bestes Teamevent?
Das würde den Rahmen sprengen: jede Rookie Night, jede Homeparty, jede Berlin Open Party und jedes Turnier ist einfach legendär!

 

Galerie