Der Fall ball, der schon seit einigen Jahren unregelmäßig in verschiedenen deutschen Städten veranstaltet wird, unter anderem auch in Frankfurt, premierte dieses Jahr vom 21. bis zum 22. Oktober in Hamburg.

Verschiedene Teams aus Deutschland wurden eingeladen, um auf dem höchstmöglichen Niveau gegeneinander zu spielen. Die Einladung der besten Teams aus den verschiedenen Ligen führt zu einem sehr abwechslungsreichen Turnier, da die Teams sonst nur bei den Playoffs oder der deutschen Meisterschaft aufeinander treffen.

Der diesjährige Fall-Ball diente auch als Standort für ein Referee Camp. Parallel zum Turnier, wurde weißen Referees aus dem Norden die Chance geboten, sich weiterzubilden und zu schwarzen Referees aufzusteigen.

Eingeladen wurden Stuttgart, Dänemark, Frankfurt und die U19 Herren Deutsche Nationalmannschaft. Kurzfristig sagten jedoch leider die Mannschaften aus Stuttgart und Dänemark ab.

Dementsprechend war der Spielplan nicht sehr abwechslungsreich. Die Teams trafen öfter aufeinander, was Intensität und Spaß jedoch nicht verminderte. Zusätzlich gab es den Teams die Möglichkeit, vermehrt aus ihren Fehlern zu lernen und im zweiten Spiel gegen die Mannschaft ihre Schwachstellen zu verbessern.

Hamburg galt als Favorit und konnte dieses Wochenende beweisen, warum dies der Fall war. Die Geschwindigkeit und gut eingespielten Spielsysteme ließen den beiden anderen Teams wenig Chancen.

Frankfurt konnte trotz geringer Anzahl an Spielern unter Beweis stellen, warum sie als das beste Team im Westen gelten. Am Ende fehlte den Frankfurtern jedoch einfach die Puste. Das ungewohnt schnelle Spiel der Hamburger setzte den Frankfurtern zu und zeigte, woran sie noch arbeiten müssen.

Die U19 punktete besonders mit ihrer Schnelligkeit und guten Stickskills. Das größte Problem war die körperliche Überlegenheit der anderen Teams. Aufgrund ihres schnellen Ballmovements und der guten Torhüter waren sie besonders gefährlich in der Transition.

Hier noch einige Kommentare von Besuchern des Fall Balles:

Ein kurzes Impressionenvideo vom FallBall 2018